Ergotherapie

Oberbegriff für arbeits- und beschäftigungstherapeutische Behandlung in der Regel verschiedener medizinischer Disziplinen; Therapieziel: Im Mittelpunkt stehen Erhaltung, Wiederherstellung und Verbesserung der Selbständigkeit des Patienten. Von besonderer Bedeutung sind die vorhandenen Fähigkeiten und Kompetenzen, die als Anknüpfungspunkte und Ausgangsbasis der Ergotherapie dienen. Durch die Förderung der Selbsttätigkeit ist ergotherapeutische Intervention selbstwertunterstützend und stärkt damit immer auch die affektive Stabilität.

Kommentieren