Fazialislähmung

Parese des N. facialis; Formen: 1. zentrale Fazialislähmung – Lähmung der mimischen Muskulatur unter Aussparung des Stirnastes, verursacht durch Hirntumoren oder vaskuläre Prozesse; 2. periphere Fazialislähmung – schlaffe Lähmung der mimischen Muskulatur unter Einschluß des Stirnastes, Geschmacksstörungen, Hyperakusis; meist idipathisch als sogenannte Bell-Lähmung

Kommentieren