HPV-Impfung

Derzeit die einzige empfohlene Impfung gegen Krebs; schützt geimpfte Frauen vor einer Infektion mit bestimmten Typen humaner Papillomaviren; diese werden vor allem beim Geschlechtsverkehr übertragen und sind für 70%  aller Fälle von Gebärmutterhalskrebs verantwortlich; für Mädchen von 12 bis 17 Jahren eine gesetzliche Kassenleistung, manche Kassen zahlen die Impfung sogar bis 26 Jahr.

Kommentieren