Stauungsleber

Leberschädigung durch akute oder chronische Blutstauung; Formen: 1. Störung der vorwiegend läppchenzentralen Leberarchitektur; 2. Einschränkung der Leberfunktion; 3. bei chronischer Stauung Tendenz zur Leberzirrhose, als Cirrhose cardiaque bei kardiopulmonaler Genese. Behandlungsindikation: Dringlich aufgrund fortschreitender Leberfunktionseinschränkung; die Therapie besteht in der Behandlung der Grund- bzw. Folgeerkrankungen

Kommentieren