Zahngesundheit

Aktuelle Forschungen zeigen: Zähne stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit unserer Gesundheit. Sie bestimmen, ob wir krank werden oder gesund bleiben. Und sie spielen immer öfter eine entscheidende Rolle bei unklaren Krankheitsbildern. Zwischen jedem Zahn und bestimmten Organen besteht eine Wechselbeziehung. So kann ein angegriffener Zahn das mit ihm verbundene Organ krank machen. Anders herum: Ein krankes Organ kann Auslöser für Zahnprobleme sein.

  • Schneidezähne: Blase, Gehirn, Halswirbelsäule, Knie, Lendenwirbelsäule, Niere, Schilddrüse, Brustwirbelsäule, Fuß,Stirnhöhle, Nebenniere
  • Eckzähne: Auge, Brustwirbelsäule, Gallenblase, Hüfte, Halswirbelsäule, Leber, Magen, Knie
  • Kleine Backenzähne: Brustwirbelsäule, Zwölffingerdarm, Fuß, Hand, Halswirbelsäule, Lunge, Brust, Darm, Kieferhöhle, Knie, Lymphe, Magen, Milz
  • Große Backenzähne: Brust, Brustwirbelsäule, Dickdarm, Kieferhöhle, Knie, Magen, Nebenhöhlen, Immunsystem, Arterien, Fuß, Hand, Lunge, Schulter
  • Weisheitszähne: Brustwirbelsäule, Dünndarm, Hand, herz, Lendenwirbelsäule, Schulter, Ohr, Nervensystem, Halswirbelsäule, Mastdarm

Kommentieren