Bobath-Kurse für Angehörige

Die Barmer GEK bietet jetzt kostenlose Kurse für pflegende Angehörige an, die von Physiotherapeuten geleitet werden. Hier sollen die Angehörigen an die Bobath-Therapie herangeführt werden. Diese Methode ist besonders bei Patienten mit Lähmungen und Bewegungsstörungen, z.B. nach einem Schlaganfall, erfolgreich.

Bisher gab es nur allgemeine Pflegekurse für Angehörige, so dass dies nun eine neue und erfolgsversprechende Innovation ist. Besonders gut finden wir, dass hier nun mal wirklich richtige Fachleute den Angehörigen helfen und ihr hervorragendes Wissen weitergeben.

Kommentieren