Fingerfood für Demenzkranke

In der ambulanten Versorgung erleben wir immer wieder das Problem der Mangelernährung. Hier besonders bei Demenzkranken, bei denen die Aufnahme von Nahrung und Flüssigkeit oft nicht ausreichend ist. Zur einfachen Lösung dieses Problems kann ein vollwertiges Fingerfood sehr hilfreich sein. Das Fingerfood an verschiedenen Orten in der Wohnung verteilt, erinnert den Betroffenen immer wieder an das Essen.Mittlerweile gibt es viele Anbieter für Fingerfood. Einer davon:

Human Nutrition GmbH / www.human-nutrition.de

Kommentieren