AOK Rheinland greift im PKV-Markt an

Die AOK Rheinland baut ihr Angebot an eigenen Zusatzversicherungen weiter aus. Seit dem 01.07.2011 bietet die Krankenkasse ihren Versicherten einen Brillentarif an und tritt damit erneut in direkte Konkurrenz zu den privaten Krankenversicherern. Der Wahltarif „vigo select Brille“ bietet Versicherten alle drei Jahre einen Zuschuss zur Brille. Die AOK erstattet die Kosten für eine Brille, wenn ein Augenarzt oder ein Optiker die Notwendigkeit bestätigt haben. Der Wahltarif umfasst auch Zusatzleistungen wie die Entspiegelung oder die Tönung der Gläser. Bei der Brillenversicherung sind Reparaturen nicht eingeschlossen. Die AOK Rheinland hat mit der UKV und der DKV auch zwei private Kooperationspartner für Zusatzversicherungen in Bereichen, in denen sie nicht selbst tätig werden kann.

Kommentieren