EHEC

Endlich!! Der Sprossenverdacht als vermutete Quelle erhärtet sich. Ab heute ist die Warnung vor Verzehr von Gurken, Tomaten und Salat aufgehoben. Somit wird von dem Verzehr von Sprossen nun dringenst abgeraten, da der Ausbruch noch nicht vorbei ist. Weiterhin sollte auch auf die Einhaltung aller Hygienemaßnahmen geachtet werden.

Kommentieren