Panik-Attacken kündigen sich an

Eine Panik-Attacke kommt nicht aus dem Nichts! schon circa eine Stunde vor dem Beginn der Attacke weisen physiologische Veränderungen den Beginn der Attacke an. Forscher haben mit einem Darenrekorder festgestellt, dass physiologische Parameter schon circa eine Stunde vorher aus dem Ruder laufen. Die Herzfrequenz nahm zu, die Armung wurde oberflächlicher und kurz vor der Attacke kam es zu einem eklatanten Anstieg des CO²-Partialdrucks.

Kommentieren